Kerio RMA-Fälle abwickeln: Schnell. Einfach. Direkt.

Die Hardware Appliances von Kerio sind von hoher Qualität. Sollte es doch einmal zu einem Defekt kommen, wird Ihnen die Hardware ersetzt. Folgende Schritte sind dabei erforderlich, damit Sie schnell und unkompliziert ein Austauschgerät erhalten. Achtung: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass fälschlich als defekt eingeschickte Geräte zu einer Bearbeitungsgebühr seitens des Herstellers führen können.

1. Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Überprüfen Sie zuvor, ob das Gerät eine Stromversorgung hat. Wir empfehlen das komplette Recovery durchzuführen.

How-to: Zurücksetzen von Kerio Control Boxen

Komplettes Recovery für alle Kerio Control Boxen.

Zurücksetzen der Einstellungen für die Kerio Control Boxen NG100 und NG300.

Zurücksetzen der Einstellungen für die Kerio Control Box NG500. Beachten Sie bitte, dass hierfür ein MBR – Master Boot Record – für den USB-Stick notwendig ist!

Zurücksetzen der Einstellungen für die Kerio Control Box 1120.
Beachten Sie bitte, dass hierfür ein MBR – Master Boot Record – für den USB-Stick notwendig ist!

Zurücksetzen der Einstellungen für die Kerio Control Box 3130.

How-to: Zurücksetzen von Kerio Operator

Komplettes Recovery für alle Kerio Operator Boxen.

Zurücksetzen der Einstellungen für die Kerio Operator Box 3230.

Zurücksetzen der Einstellungen für die Kerio Operator Box V300

Zurücksetzen der Einstellungen für die Kerio Operator Box 1120
Beachten Sie bitte, dass hierfür ein MBR – Master Boot Record – für den USB-Stick notwendig ist!

2. Weiterleiten der Informationen zum Fehlerfall

Senden Sie bitte alle Informationen zum bestehenden Fehler an: support@brainworks.de

Folgender Inhalt ist erforderlich:

  1. Seriennummer (Diese finden Sie auf der Rückseite des Gerätes): z.B. ABCD11111111
  2. Lizenznummer (Gemeint ist die Basislizenz): z.B.12345-12345-12345
  3. Box-Typ (z.B. NG100, V300, Kerio Control Box 1120, Kerio Operator Box 3230 usw.)
  4. Eine detaillierte Fehlerbeschreibung
  5. Die Lieferadresse für das Tauschgerät
  6. Einen technischen Ansprechpartner

3. Rücksendung des defekten Geräts an Kerio

Wenn Sie das Tauschgerät erhalten haben, senden Sie Ihr defektes Gerät bitte an folgende Anschrift:

APLIGO GmbH
RMA Department
Gebäude 5112/4
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
Germany

Wenn Sie das Paket an einen Paketdienst übergeben haben, übermitteln Sie bitte die Trackingnummer an kerio-rma@brainworks.de