Aus aktuellem Anlass ist es vielleicht für den einen oder anderen praktisch seinen Arbeitsplatz ins Homeoffice zu verlegen.
Mit unserer Kerio Control Firewall sind sie extrem einfach wieder über VPN im Firmennetz.

Möglichkeit 1: Kerio VPN Client

  • Benutzer auf der Kerio Control anlegen und für VPN freischalten
  • Am Client:
    • Kerio VPN Client installieren (für Windows, Mac OS oder Linux)
    • Server (hostname oder öffntliche IP), Benutzer und Passwort hinterlegen
    • fertig

Möglichkeit 2: Kerio Site-to-Site Verbindung

  • Voraussetzung: Kerio Control im Büro und zu Hause*
  • SSL Finger Print gegenseitig austauschen
  • fertig

weitere Möglichkeiten:

  • Auch über IPSec bzw. L2TP lassen sich Site-to-Site Verbindungen bzw. VPN Client Verbindungen aufbauen.*

* falls sie noch eine Hardware für die Kerio Control benötigen, die brainbox bietet sich hier an 😉

Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?

Klicken Sie auf die Sterne um den Beitrag zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl:

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch in den sozialen Medien mit anderen.